Partner



Stellenangebote International
Internationale Jobbörse auch für Jobs
aus der Versicherungsbranche
jobsuche-international.de

Kautionsversicherung






 
Ohne Kaution hat man nur sehr selten die Chance eine sehr schöne Wohnung zu bekommen. Auf der anderen Seite bedeutet die Kautionszahlung für die meisten Mieter aber auch eine Einschränkung, denn ihre finanziellen Mittel werden gebunden.
Für den Vermieter bedeutet die Kautionszahlung des Mieters aber auch ein Stück Sicherheit. Nach dem Auszug soll die Kautionszahlung dafür sorgen, dass berechtigte Ansprüche des Vermieters abgesichert sind. Ob der Vermieter später die komplette Kaution wieder auszahlt, oder ob einen Teil für berechtigte Ansprüche zurückbehält, entscheidet sich erst dann, wenn der Mieter die Wohnung wieder für immer verlassen hat. Natürlich muss der Vermieter dann auch genau belegen wofür er welchen Betrag zurückbehält. Oft ist das mit viel Streit verbunden.

Es geht auch anders


Auch wenn die meisten Vermieter inzwischen eine Kaution verlangen, gibt es doch auch immer noch Wohnungen, die man Kautionsfrei mieten kann. Aber das sind die Ausnahmen. Bevor man als potenzieller Mieter lange nach einer kautionsfreien Wohnung sucht, ist es besser, sich mit dem Thema Kautionsversicherung auseinander zusetzen.
Eine Kautionsversicherung hat viele Vorteile.

  • Der Mieter muss vor dem Umzug keine Kaution ansparen
  • damit kann er seine finanzielle Flexibilität behalten.
  • Der Vermieter muss nicht auf eine Sicherheitsleistung verzichten,
  • und ist damit zu einem Teil gegen finanzielle Verluste abgesichert

Wer gewährt eine Kautionsversicherung?

Die Kautionsversicherung wird im Gegensatz zu einem Darlehen nicht von der Bank getragen, sondern von einer Versicherungsgesellschaft. Dabei werden keine finanziellen Mittel weitergereicht, sondern die Versicherung übernimmt eine Bürgschaft für die Kaution und der Mieter zahlt an die Versicherung eine Bürgschaftsprämie, die im Moment je nach Anbieter zwischen drei und sechs Prozent der Kautionssumme beträgt.
Mit einer Kautionsversicherung kann es dem Mieter nicht mehr passieren, dass er eine Doppelbelastung durch noch nicht zurückgegebene Mietkaution und zu leistender Mietkaution für die neue Wohnung aufbringen muss. Bei den meisten Versicherungsgesellschaften muss noch nicht einmal eine Sicherheit nachgewiesen werden, um eine Kautionsversicherung zu bekommen.

Beitrag eingeschickt am 05.02.2012 von Jeannette

Kommentare



Name:

E-Mail:

Homepage:



Sicherheitscode
  » 


Kopie an Absender






Versicherungen