Partner



Stellenangebote International
Internationale Jobbörse auch für Jobs
aus der Versicherungsbranche
jobsuche-international.de

Gutachtenserstellung für Wohngebäudeversicherung






  

Die Besitzer von Immobilien haben zum einen den Vorteil, dass sie ein eigenes Heim haben, aber zum anderen auch den Nachteil, dass dieses schnell einen Schaden erleiden kann. Für diese Fälle, gibt es eine Reihe von Versicherungen. In unserem Land ist die Wohngebäudeversicherung und die Brandversicherung, eine der wichtigsten Versicherungen, die ein Hauseigentümer abschließen sollte.

Die Wohngebäudeversicherung tritt dann ein, wenn ein Schaden wie Wasserleitungsrohbruch oder eine Stromleitung durchschmort. Ferner tritt sie auch in einigen Fällen, je nach Versicherung dann ein, wenn Hagel oder Sturm das Dach des Hauses beschädigen und dadurch Teile des Hauses defekt werden.

Diese Art von Versicherung, kostet dem Eigentümer einer Immobilie zwar oft eine Menge an Geld, dafür hat er aber die Sicherheit, dass im Schadensfall die Kosten nicht aus eigenen finanziellen Mitteln bestritten werden müssen.

Um die Schäden festzustellen und vor allem die Kosten für eine Sanierung, werden in der Regel Gutachter beauftragt. Vergleicht man die Kosten die zum Beispiel eine Gutachtenserstellung von Building Inspections Perth,, in Australien kostet, mit den finanziellen Aufwand eines Gutachtens in unserem Land, so stellt man fest, dass hierzulande der Auftraggeber, um einiges mehr zahlen muss.

Dies haben auch die Versicherungen für Gebäude erkannt und stellen sich sehr gute Gutachter, selbst an. Dies spart zum einen Geld und zum anderen können sie davon ausgehen, dass er seine Arbeit so objektiv es geht verrichtet.

Nach dem ein Gutachten vorliegt und das Mitglied der Wohngebäudeversicherung, alle Voraussetzungen für eine Schadensregulierung durch die Versicherung erfüllt, kann die Auszahlung der Kosten für die Sanierung erfolgen. Allerdings machen immer mehr Versicherungen auf diesen Gebiet gravierende Abstriche bei Schäden, die nicht 100% nachgewiesen können.

Diese Abstriche und viele andere Informationen im Schadensfall, sollte der Unterzeichner eines Versicherungsvertrag im Vorfeld genau studieren, nur so kann er dann später sicher sein, dass er eine Leistung der Versicherung im Schadensfall bekommt und vor allem in welcher Höhe diese zugestanden wird.

Beitrag eingeschickt am 27.10.2011 von Roland



Kommentare



Name:

E-Mail:

Homepage:



Sicherheitscode
  » 


Kopie an Absender






Versicherungen